Life is a journey  - Life is love

Emily und Peter Hess

ICH BIN EMILY, FRAU, EHEFRAU, SCHWESTER, BEGLEITERIN VIELER MENSCHEN DURCH DAS LEBEN UND REISENDE.

 

ICH BIN PETER, MANN, EHEMANN, VATER, SCHWIEGERVATER UND GROSSVATER.  MIT ENTHUSIASMUS bin ich FOUNDER, LEHRER UND BEGLEITER VIELER MENSCHEN DURCH IHR LEBEN.

 

KLANG IST UNSER LEBEN UND UNSERE SEMINARE SIND UNSER ABENTEUER.

MENSCHEN EINEN WEG ANZUBIETEN, DER DABEI HELFEN KANN, DAS LEBEN ZU LIEBEN, IST UNSERE PASSION.

 

FÜREINANDER SIND WIR INSPIRATION.

Our Story in Worten und Bildern

Um einen Weg für Menschen zu finden, die sich selber und ihr Leben verändern möchten, haben wir life-changing programs entwickelt.

 

Vor nun fast 40 Jahren hat Peter die Peter Hess® Klangmassage in die Welt gebracht. Die  Klangpädagogik folgte vor mehr als 20 Jahren mit dem wunderbaren Abschluss Emily Hess® Basic Trust - Coaching sowie die Kinderprogramme KliK® - Klingende Kommunikation.  Das Emily Hess® Klangyoga hat seinen Weg fast von selbst in die Welt gefunden, da Yoga seit meiner (Emilys) Kindheit zu meinem Leben gehört.

 

Unsere vielen Reisen vor allem nach Nepal haben uns dazu herausgefordert, nachvollziehbare und bodenständige Seminarinhalte zu verwirklichen, die Mentees, Klient*innen und Seminarteilnehmer*innen sicher auf ihrem Weg zu Liebe, Gesundheit und Erfolg auf vielen Ebenen begleiten. Für viele Menschen sind die zertifizierten Klangmethoden eine Tür in ein selbstbestimmtes  Leben.

 

Zusammen gründeten wir 2012 ein Seminarhaus, in dem wir einen Wohlfühl-Ort für Menschen schaffen wollten. Das ist uns mit dem Peter Hess® Seminarhaus in Schweringen in Niedersachsen (Deutschland) geglückt.

 

Zuhause sind wir mittlerweile auf einer kleinen Insel im Outback von Griechenland und haben hier wunderbare Menschen gefunden, die mit uns zusammen einen traumhaften Ort für Seminare geschaffen haben.

 

 

My Story Emily Hess 

Als ich vor fast 30 Jahren die Klangschalen und Gongs mit der wunderbaren Klangmassage von Peter Hess kennenlernen durfte, hatte ich das Gefühl von Zuhause- und Angekommensein in einem runden Leben schnell entwickelt.

 

Zu der Zeit lebte ich mit mehreren Kindern zusammen, die sehr "verhaltenskreativ" waren und bei mir und meinem damaligen Mann Stabilität erfahren sollten. Die Klänge der Klangschalen und die Klangmassage brachten mich zurück in meine Gefühle und in ein Standing für mich selber. Das gab mir die Möglichkeit, mein Leben komplett zu verändern.

 

In meinem pädagogischen Zentrum zeigten mir vor allem Kinder durch ihre vielfältige Kreativität, wie die Klanginstrumente zur Heilung der Seele eingesetzt werden können. Sie benutzen z.B. Schuhe, um Familienmitglieder darzustellen und gaben ihnen Klänge, mit denen sie sich ausdrücken sollten.

 

Seit 1994 reise ich sehr oft nach Nepal, Tibet und Indien. Dort habe ich an vielen Ritualen, vor allem der Frauen, teilgenommen. Das brachte mich zurück in mein weibliches Gefühl, zeigte mir in aller Deutlichkeit, wer ich als Frau bin und auch, dass ich Männer nicht unbedingt verstehen muss. Ich kam in Berührung mit indigenem Schamanismus, Hinduismus und Buddhismus.

 

DIESE VERBINDUNG: INTUITIVE KINDER, DIE ICH BEOBACHTETE, UND DIE TEILNAHME AN INDIGENEN RITUALEN UND INDIGENEM LEBEN ERMÖGLICHTEN MIR EINE KREATIVE UMSETZUNG IN KLANGSETTINGS.

 

So entstand vor allem das Emily Hess®Basic Trust Coaching und ganz aktuell The Art of Living Mentoring. 

 

1977 Tänzerin

1978 Staatl. anerkannte Erzieherin

1988 Gründung des Regenbogenhauses, päd. Zentrum

1992 Peter Hess® Klangmassage

1994 Kinesiologie für Frauen nach Andrew Verity

1994 Edukinesthetik und Angewandte Kinesiologie mit dem Abschluss: Brain Gym Instructor 

1994 Under the Code - Gesichtsformen und ihre psychologische Bedeutung, Glebinski

1996 TA KE TI NA, Flatischler

1997 Lehrerlaubnis für Stress Release Made Easy & Tibet. Energy + Vitaly Kurs, Bruce Dewe

1997 Lehrerlaubnis Peter Hess® Klangmassage

1997 Genetic Energy, Barbara Langer 

1998 Hypnotherapie

1999 Gründungsmitglied Internationaler Fachverband Klang-Massage-Therapie e.v.

1999 Lösungsorientierte Kurzzeitberatung nach Shazer, Prof. von Spiegel

2000 Erste shamanische Erfahrungen in Nepal und Tibet

2000 Snoezelen, Verheul

2002 Gründung der Klangpädagogik

2002 Transsonanzmodell nach Canakakis. (Psychodrama)

2004 Ausdruckstanz und Tanztherapie, Fritsch

2005 Kailash Chora ( spirituelle Wanderung auf 5700 m Höhe Himalaya, Tibet)

2006 Integrative Tanztherapie, Burek

2006 Gründung KliK®- Klingende Kommunikation mit Kindern

2010 Graduate Diploma in Sustainable Organizational Management and Action Learning

2010 Ashtanga Yoga, Indien

2011 Ashtanga Yoga, Nepal

2012 Gründung Peter Hess Seminarhaus, Schweringen

2012 Ayuryogalehrerin nach Remo Rittiner

2012 Gründung Emily Hess® Klangyoga

2013 Gründung Emily Hess® Basic Trust Coaching

2014 Klang und Affirmationen, Hess

2015 Studium der Komplementären Methoden, Steinbeis Hochschule

2015 Klang und Shamanismus, Nauwald

2019 Klang und MBSR, Hess und Amann

 

 

My Story Peter  Hess

Meine zentrale und lebensverändernde Erfahrung war mein einjähriger Erfahrungs- und Forschungsaufenthalt in Nepal. Dieser hat mein gesamtes Leben völlig verändert und auf eine positive und konstruktive Bahn gebracht. Ich habe an Urvertrauen gewonnen und konnte MEIN Leben leben. Das war der Beginn meiner wunderbaren Entwicklung und der Entwicklung der Klangmethoden.

 

Als Arbeiterkind im zweiten Weltkrieg geboren und in einem Dorf aufgewachsen hatte ich es in dieser Zeit für meine Verhältnisse weit gebracht. Ich wurde Diplomingenieur der Physikalischen Technik und Studienrat an einer Berufsschule. Trotzdem fühlte ich mich nicht zufrieden, unverstanden und haderte mit den Menschen und der Welt. Weitere Herausforderungen in meinem Leben haben mich dazu gebracht, mein Leben zu verändern und mir den Weg nach Nepal eröffnet. 

Meinen wissenschaftlichen "Ingenieurskopf“ lasse ich nur gelegentlich arbeiten. Er bestimmt nicht in erster Linie die Entwicklung der Methode. Erst gegen Mitte der 90er Jahre begannen wir mit Untersuchungen und Forschungen, die alle das bestätigten, was wir und viele Menschen an positiven Erfahrungen gemacht hatten. Kurz danach erschien mein erstes Buch "Klangschalen für Gesundheit und innere Harmonie" im Süd West Verlag.

 

Meine Frau Emily wurde ab 1995 Partnerin in der Entwicklung der Methoden.

 

Ab diesem Zeitpunkt gab es eine rasante Entwicklung der Klangmethoden, begleitet von vielen Veröffentlichungen, Kongressen und Forschungen.

 

 

1966 Abschluss zum Dipl. Ingenieur der Physikalischen Technik

1966/67 Eine einjährige Abenteuerreise nach Indien auf einem Heinkel Motorroller – gemeinsam mit einem Freund.

Bis 1970 – Betriebserfahrungen als Ingenieur

Bis 1972  - Studium an der TH Darmstadt zum Berufsschullehrer

Danach Referendariat und Abschluss zum Lehramt Elektrotechnik und Politik

 

Lange Zeit habe ich dann als Lehrer und Studienrat in Bremen gearbeitet. Bremen bot für Lehrer einen fortschrittlichen Rahmen, den ich mit meinen Schüler*innen gut nutzen konnte. Auch gab ich damals mit einer Kollegin Kurse zur Selbsterfahrung. 

 

Erfahrungsinhalte der Selbsterfahrungsgruppen waren:

-       Körperliche Blockaden über unterschiedliche Methoden wie z.B.

– biodynamische Massage

– Kinesiologie

– Radiästhesie

– Kirlianfotografie und

- Orgonenergie.

 

Nach meinem Nepalaufenthalt wurden die Klangerfahrungen, die ich dort machen durfte, zu meinem wichtigsten beruflichen und auch gesundheitlichen Lebensinhalt. 

 

Nepal lässt mich bis heute nicht mehr los. Fast familiäre Bindungen lassen mich intensiv in die Kultur, vor allem der Newar, eintauchen. Der Kontakt mit vielen Schamanen in Nepal, Ladakh und Tibet haben mich beeinflusst. 

 

Die Kailash-Umrundung 2005 hat mich an meine Grenzen gebracht und verändert. Auf 5700 m wurden wir von einem Lama ( Priester) begleitet, der uns durch die vielen Rituale zur Seelen-Reinigung führte. 

 

1999 Gründungsmitglied und bis heute Vorstand des Internationalen Fachverbands für Klang-Massage-Therapie e.V.

 

Unser soziales Engagement

In Nepal helfen wir seit vielen Jahren Kindern, die Bildung brauchen. So haben wir einige junge Leute bis zur Erwachsenenwelt begleiten dürfen, die ein Studium schafften und heute einen guten Job haben.

 

Durch die wunderbare Unterstützung durch Jürgen Bossert und seiner Frau Britta und vielen Menschen aus unserer Klangfamilie ist es geglückt, den fantastischen Verein Chancen-Bildung in Nepal e.V. zu gründen, der heute in großem Maße die Bevölkerung Nepals unterstützt in der Bildung und der Gesundheit.

Alle Einnahmen gehen ohne Abzug direkt an die Projekte. Aktuelle Informationen findest du auf dem Instagram-Profil "chancen_bildung_in_nepal". 


Newsletter

Unsere Partner

  • Peter Hess® Institut
  • Internationaler Fachverband Klang-Massage-Therapie
  • Hess Klangkonzepte


Share it

Facebook:

Emily Hess - Urvertrauen leben

Instagram:  

emily_und_peter_hess