Mach es dir im Liegen angenehm bequem........ Es kann sein, das du jetzt Lust hast ganz einfach deine Augen zu schließen......... Du kannst jetzt oder gleich damit beginnen zu spüren wo deine Hände liegen, wo deine Füße liegen, wie liegt dein Rücken auf der Matte. Spürst du schon wie du atmest, wie dein Atem ganz langsam ruhiger wird? .......Und wenn du möglicherweise spürst wie du allmählich ein immer freieres Gefühl bekommst..... bist du völlig frei dich dagegen zu wehren... oder...

Wenn du die entspannende Körperhaltung eingenommen hast atme mit der Konzentration auf dein Becken hin zutiefst mit einem leichten Seufzen aus. Spüre in dein Becken hinein wie es jetzt oder gleich tiefer und tiefer sinkt und los lässt. Atme mindestens dreimal mit der Konzentration auf dein Becken aus.....
Die Klänge begleiten dich und lassen dich jetzt oder gleich immer tiefer und tiefer zur Ruhe kommen. Und weißt du, es ist wunderbar, jetzt gleich drei tiefe Atemzüge zu nehmen und dich noch tiefer zu entspannen… gerade so tief entspannen wie es angenehm und wohltuend für dich ist…

Um deine Seele zu hören, deine innere Weisheit, deine Meister*in ist es notwendig Äußerlichkeiten, Gewohnheiten, Prägungen abzulegen. Ja zur Ruhe zu finden. Das ist nicht so einfach. Wie das bei mir angefangen hat möchte ich dir erzählen.

Eine Klang- und Fantasiereise geschrieben von Emily Hess. Gesprochen und gespielt von Anna Avramidou
Die Flügel ausbreiten wie ein Schmetterling, das möchte ich gern! Bislang war in meinem Leben alles immer in einem bestimmten Rahmen geschehen. Ich hatte eine Vorstellung davon, was ich leisten konnte, wie die Welt aussieht, wie Menschen mit mir umgehen und wie ich mit Menschen umgehe. In Deutschland lebte ich in einer Individualisierten Gesellschaft. Das heißt meine Umgebung und ich führte ein Leben in Eigenregie. Bestimmte Institutionen – Regeln, Normen, die Verfassung, das Strafrecht...

Vielleicht ist dir durch die Geschichte deutlich geworden wie viel geschehen muss, bis wir Menschen in der Lage sind uns hinzugeben an etwas Neues. An neue Situationen oder auch neue Entscheidungen, die wir leben möchten. Daher möchte ich dich nun einladen am Abend wenn du kurz vor dem Einschlafen bist mit dir selber zu sprechen. Dich darauf vorzubereiten, das in der Nacht ein Wunder geschehen würde und am Morgen weißt du dann ganz genau was du an dem Tag anders machen möchtest. Viel Freude!
Gott, Buddha, Tara.... Wir sollen immer unsere Grenzen achten, wahrnehmen uns innerhalb unserer Grenzen bewegen. Aber was geschieht wenn wir vom Leben, von einer Reise, von Begegnungen einmal wirklich herausgefordert werden, uns verändern, weil wir unsere Grenzen überschritten haben? Davon erzähle ich hier.

Mehr anzeigen

MEINE EMPFEHLUNGEN

Der Blog des PHI: Die Welt des Klangs


ANNA AVRAMIDOU - SOUNDWORLD

Klangmarketing Klangseminare

Klangkunst

Klangmantras

VERA VELSING (Algäu) - VERA IM EINKLANG

Peter Hess®-Klangmassage

Ausbildungsseminare in der Klangmassage

Klangmediation

Verkauf von Klangschalen und Zubehör

KIM UND MARK SCHMID - YOGIMOBIL

Fusion Flow®Yoga-Ausbildung

Emily Hess®-Klangyoga Ausbildung

Senioren Yoga-Ausbildung

 

 

JANINE GABELMANN -

SURROUNDED BY BLISS

Emily Hess®-Klangyoga Ausbildung

Kundalini-Yoga

Yin-Yoga

Vinyasa-Yoga


Share it